Lehmener Wein- und Razejungefest am 24. und 25. Juni 2017

Wein-und RazejungefestHans – Peter Röhrig wird Ehrenrazejung. Er folgt auf Michael Dötsch.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste,
zum Besuch unseres diesjährigen Weinfestes lade ich Sie ganz herzlich ein.
Die veranstaltenden Winzer, Weingut Hermann Deis und Weingut Karl Weber sowie der Heimatverein Lehmen haben ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm zusam-mengestellt.
Die Einstimmung zu diesem Fest wird, wie seit 10. Jahren, von den Lehmener Razejungen gestaltet.
Weinkenner und Weinliebhaber treffen sich am Samstag, um 16:00 Uhr zur Razejunge-Weinprobe in der Lehmener Sporthalle.
Die Weinprobe steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Kirchliche Weingärten der Mosel“.
Gastkommentator ist der Pastoralreferent und Weinkulturbotschafter Kalle Grundmann aus Koblenz.
Auf dem Razejungeplatz wird gegen 19.00 Uhr das Razejungefest feierlich eröffnet.
Hier wird dann Herr Hans-Peter Röhrig, in das Amt des Ehrenrazejung einführt.
Tuesday`s Gone werden musikalisch für einen gemütlichen und kurzweiligen Abend sorgen.
Am Sonntag findet um 10:45 Uhr eine heilige Messe in der St. Castorkirche statt. Danach folgt auf dem Festplatz der Frühschoppen. Ab 12:00 Uhr gibt es ein deftiges Winzermahl.
Auf dem Festplatz werden am Nachmittag Kaffee und Kuchen von der Bäckerei Herold angeboten und ab 14:30 Uhr bieten die Tanzgruppen des TSV ihre aktuellen Tänze dar.  

Ab ca. 17.00 Uhr geht mit den 4 Musikern von HotSpot die Post ab.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste freuen Sie sich mit mir auf das Weinfest auf dem Razejungeplatz.
Es bietet Ihnen wieder die Gelegenheit auserlesene Weine zu genießen und mit Freunden,
Bekannten oder auch Verwandten ein paar schöne Stunden zu erleben.
Lassen Sie Ihre Seele baumeln und entdecken Sie die „Besten Tropfen“ von den Winzern
Helmut Deis (Weingut Hermann Deis) und Uwe Weber (Bio-Weingut Karl Weber).
Tauchen Sie ein in eine andere Welt, fern des Alltags und vergessen Sie bei einem guten Glas
Wein die Sorgen des hektischen Lebens. Ich würde mich sehr freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Ihr
Günter Deis
Ortsbürgermeister