Die Sürscher

Logo

„Die Sürscher“ – Interessengemeinschaft Moselsürsch e.V. wurde im Juni 2011
auf Initiative des Ortsvorstehers Michael Blechschmidt gegründet.

Im Zuge seiner Heimatverbundenheit und unter dem Motto „Gemeinsam für
Moselsürsch“ fördert der Verein seit seiner Gründung kulturelle Aktivitäten
und versucht stetig das Dorfleben durch traditionelle und immer wieder neue
Aktionen und Veranstaltungen zu erhalten und zu beleben.

Vorstand 2018
Vorstand 2018












v.l. Christina Kutzbach (Beisitzer), Angela Haupt (Schriftführerin), Axel Rausch (2. Vorsitzender), Brigitte Blechschmidt (Pressewart), Petra Horre (Kassenwart), Lara Eller (Beisitzer), Michael Blechschmidt (1. Vorsitzender und Ortsvorsteher)
Auf dem Foto fehlen:
Janina Esch (kooptiertes Mitglied), Anna Schweitzer (Photographie), Laura Konetzki (derzeit ruht die Mitgliedschaft)

So nehmen „Die Sürscher“ im Frühjahr aktiv am Saubermannstag teil, im Mai gibt es einen Wandertag oder ein Familien-Spielfest, man organisiert und veranstaltet die Feierlichkeiten rund um die St. Ägidius-Kirmes am zweiten Septemberwochenende und kümmert sich um den Ablauf des St. Martinsumzuges und das gemütliche Beisammensein im Anschluss.

Außerdem findet im Dezember eine „Adventsfeier für Jung und Alt“ statt, bei der die Adventszeit genossen wird, Geschichten erzählt werden, gemeinsam musiziert und gesungen wird.

Bei den regelmäßig durchgeführten und durch „Die Sürscher“ arrangierten Spielplatzaktionen wird der Spielplatz gepflegt, neue Spielgeräte montiert und Maßnahmen zur sicheren Gestaltung durchgeführt.

Weiterhin wird an Karnevalsveranstaltungen und Umzügen teilgenommen, immer unter einem außergewöhnlichen Motto, z.B. Eine Zeitreise „1050 Jahre Moselsürsch“ oder „Ein Herz für Sürsch“. Dabei ist die Aufarbeitung der kommunalpolitischen Themen durchaus gewünscht und beabsichtigt.

Herzaufkleber


Das aktuelle und ständige Moto

Ihr möchtet den Verein bei seinen Aktivitäten unterstützen?!
Auskünfte und Mitgliedsanträge gibt es beim 1. Vorsitzenden Michael Blechschmidt unter der Tel. 02605/960263 oder m.blechschmidt@massar.de