Lehmer Razejungen

  1. Geschichtliches
  2. Wer sind die "Razejunge"? - Ihre ehrenamtliche Aktivitäten

Logo

Woher kommt der Name?
Der Begriff Razejung leitet sich von dem Arbeitsgerät, der Raz, eine aus astlosen Haselnussstöcken geflochtene Kiepe, ab. Mit dieser beförderten die männlichen Bruchsteinmaurer aus Lehmen (Jungen) in den Wintermonaten den Stallmist zur Düngung der Weinstöcke in die steilen Weinbergslagen.

Auszeichnungen für umfangreiches Engagement

  • 2013 den Umweltpreis des Landkreises Mayen-Koblenz,
  • 2012 den Klimaschutzpreis der RWE,
  • 2011 die Auszeichnung der EVM - Ehrensache für beachtenswertes ehrenamtliches Engagement

Ansprechpartner:
Vorsitzender und Oberrazejung der Lehmer Razejunge
Ralf Menden
Auf der Pat 25
56332 Lehmen
E-Mail: kontakt@lehmer-razejunge.de
www.lehmer-razejunge.de