Vielen Dank dem Helferteam der Ortsgemeinde

Helferteam1Am Donnerstag, den 24. November hatte die Gemeindeverwaltung die Mitglieder des Helfer-teams zu einem gemütlichen Abend ins Gemeindehaus eingeladen.
Die 1. Ortsbeigeordnete Annette Breitkreutz und Ortsbürgermeister Günter Deis konnten die folgenden 12 Mitglieder des Helferteams begrüßen:
Dieter Möhring, Rolf Geiermann, Kurt Weber, Gerd Ackermann, Frenz Stoffel, Hans Georg Schmidt, Hermann Waldecker, Willi Unschuld, Toni Remy, Hermann Frank, Günther Waldorf und Klaus Strick.
Bei gutem Essen und gutem Lehmener Wein wurde das zu Ende gehende „Helferjahr“ noch einmal nachbetrachtet.

Helferteam2Im Jahr 2016 wurden ca. 465 Stunden ehrenamtliche Arbeit von den Mitgliedern geleistet. Wie auch in den letzten Jahren wurden Arbeiten am Würzlay-Steig und an anderen Wander-wegen sowie an Straßen, Wegen und Plätzen im Ortsbereich durchgeführt. Außerdem wurden weitere Arbeiten am Spielplatz im Sportpark, auf dem Friedhof und am Waldhaus der KITA erledigt. Hans Georg Schmidt und Hermann Waldecker renovierten das Weckbecker-Denkmal auf dem Friedhof.
In der Nähe des Brünnchens am Würzlayweg wurde von den Männern unter der Leitung von Hermann Waldecker eine Stützmauer errichtet. Im Namen der Ortsgemeinde und der Bürge-rinnen und Bürger bedanke ich mich recht herzlich beim Helferteam für das große Engage-ment. Ein solches Engagement ist durchaus nicht selbstverständlich. Noch einmal allen vielen Dank.

Günter Deis
Ortsbürgermeister