Saubermannstag in Lehmen und Moselsürsch

Aktion „Saubere Landschaft 2017“ am 18. März
Am Samstag, dem 18. März 2017 findet die diesjährige Landschaftssäuberungsaktion in den Gemarkungen Lehmen und Moselsürsch statt.
Die Aktion „ Saubere Landschaft“ wird in unserer Gemeinde seit vielen Jahren durchgeführt und in erster Linie von den Mitgliedern der Ortsvereine getragen. Nach ihrer Entstehungsge-schichte hat die „Aktion Saubere Landschaft“ den Sinn, rechtswidrige Müllablagerungen in der freien Landschaft zu beseitigen. Jahr für Jahr sind insbesondere engagierte Vereinsmit-glieder bereit, im Rahmen der Landschaftssäuberungsaktion diesen Unrat wieder einzusam-meln. Dafür auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.
Es können sich selbstverständlich auch solche Mitbürgerinnen und Mitbürger an der Aktion beteiligen, die nicht Mitglied eines Vereines sind, aber dennoch Interesse daran haben in einer sauberen Umgebung zu wohnen und sich in einer gepflegten Landschaft zu bewegen. Am Samstag, dem 18. März 2017 sollen in der Zeit von 08.30 Uhr – 12.00 Uhr die nachfolgend angegebenen Flächen von Unrat und Müll (z. B. Autoreifen, Eimer, Dosen, Holzteile, Papier, Kartons, Plastiktüten usw.) befreit werden.
Zur Aufnahme des anfallenden Unrats steht an diesem Tag auf dem Sportplatz Lehmen ein großer Container bereit. Müllsäcke zum Einsammeln werden ab 08:30 Uhr auf dem Sportplatz ausgegeben. Sollten Altreifen, Elektrogeräte und sonstige Sonderabfälle gefunden werden, so bitten wir diese nicht in den Container zu entsorgen. Bitte legen Sie die Altreifen, Elektroge-räte und Sonderabfälle neben dem Container ab, diese werden gesondert entsorgt.
Soweit keine eigenen Transportmittel zur Verfügung stehen, bitten wir die gefüllten Müllsäcke sichtbar am Wegrand abzustellen. Sie werden im Laufe des Vormittags eingesammelt. Gegen 12:00 Uhr wird auf dem Sportplatz Lehmen ein gemeinsames Mittagsessen eingenommen.

Hier die Aufgabenverteilung:

1. Anglerclub „Mosella“
• Wanderparkplatz „Am Rest“
• Nothenweg
• Wege und Gelände um den Weiher
• Dreckenacher Weg von der L 82 bis zum Leimscher Weg
• Leimscher Weg aufwärts bis zum Achterbüschweg

2. Heimatverein Lehmen
• Moselhöhenweg (ident. mit Schoppenstecherweg) durch das „Burgloch“ zum Ausoni-usstein
• Fußweg talwärts bis zum Wohnhaus Schieferbergwerk
• Wanderweg vom Wohnhaus Schieferbergwerk bis Würzlayweg
• Würzlayweg bis zum Ortsanfang Lehmen (Anwesen Heilmann)

3. Feuerwehr Lehmen
• L 82 von der Einmündung der K 42 (Straße nach Moselsürsch) bis zum Lindenbaum
• Wirtschaftsweg vom Lindenbaum über die Obere Lehmerhöfe bis zur Grillhütte
• Fußweg vom Sportplatz Lehmen über die Hubertushöhe zur Grillhütte
• Gelände um die Grillhütte
• Unbefestigter Weg von der Grillhütte bis zum Würzlay - Berg
• Befestigter Wirtschaftsweg – am Nikolaushof vorbei - zur K 42

4. Freunde der Unterhaltung Moselsürsch
• Befestigter Wirtschaftsweg vom Ortsausgang Moselstraße in Richtung Katteneser Mühlental bis zur Gemarkungsgrenze Kattenes
• Befestigter Wirtschaftsweg von der Moselstraße Nr. 20 westwärts zum Verbindungs-weg der K42 zur K43
• Befestigter Wirtschaftsweg südwärts bis zur Gemarkungsgrenze Kattenes
• K42 vom Anwesen Etzkorn westwärts bis zur Kapelle (Gemarkungsgrenze Mörz)
• Befestigter Wirtschaftsweg (Kalter Weg) von der K42 bis zur Gemarkungsgrenze Kalt

5. Männergesangverein „Liedertafel“ Lehmen
• L82 von der Einmündung der K42 (Straße nach Moselsürsch) westwärts bis zur Ge-markungsgrenze Kalt
• Befestigter Wirtschaftsweg von der L 82 südwärts bis zum Ortsanfang Moselsürsch
• Moselhöhenweg von Moselsürsch in nordwestlicher Richtung bis zur Gemarkungs-grenze Dreckenach

6. Kirchenchor „Caecilia“ Lehmen
• L82 vom „Rest“ bis zur Trafostation (Bergstraße Nr. 25) einschl. der Böschung zum Klosterberg
• Fußwegtreppe vom Erlenweg bis zur Trafostation
• Unbefestigter Wirtschaftsweg vom „Rest“ in Richtung Windschutzhecke oberhalb des Klosterberges
• Unbefestigter Weinbergsweg oberhalb des Klosterbergs entlang der Windschutzhecke
• Befestigter Wirtschaftsweg talwärts bis zur L82 (Einfahrt Neubaugebiet)
• Gelände um die Pfarrkirche

7. Schützenbruderschaft Lehmen
• Gelände um Turn-, Schützenhalle und Schießstand
• Gelände talaufwärts bis zum Multifunktionalen Spielfeld (Beachanlage)
• Waldweg vom Multifunktionalen Spielfeld (Beachanlage) bis zum „Neuen Weg“ (Mo-selhöhenweg)
• „Neuer Weg“ (Moselhöhenweg) aufwärts bis zur ehem. Würzlaykippe
• Unbefestigter Waldweg von der ehem. Würzlaykippe talwärts bis zum Moselhöhen-weg

8. Verein „Die Sürscher“
• K42 vom Ortsausgang (Alte Schule) bis zum „Sürscher Heiligenhäuschen“
• Befestigte und unbefestigte Wirtschaftswege in südöstlicher Richtung bis zum Auso-niusstein
• Unbefestigte Wirtschaftswege entlang der Naturschutzgebietsgrenze bis zur Teichklär-anlage
• Unbefestigte Wirtschaftswege „Im oberen Tal“, am Fuß der alten Kippe vorbei, zur
K42 (Sürscher Heiligenhäuschen)

9. TSV „Moselfeuer“ Lehmen
• L 82 von der Einmündung Leimscher Weg bis zum ehemaligen Gasthaus Wolf
• Vom ehemaligen Gasthaus Wolf über die Straße „Untere Lehmerhöfe“ –Achterbüschweg - bis zum Leimscher Weg
• Leimscher Weg aufwärts bis zur L 82
• „Erlenbergweg“ von der L 82 bis zum Sportplatz
• Gelände um Sportplatz und Multifunktionales Spielfeld (Beachanlage) einschließlich aller Böschungen

10. „Fidele Möhnen“ Lehmen
• Der Möhnenverein übernimmt die Versorgung der Helferinnen und Helfer mit Speisen und Getränken
• Ab 12.00 Uhr wird allen Helferinnen und Helfern auf dem Sportplatz Lehmen ein warmes Mittagessen gereicht.


Günter Deis
Ortsbürgermeister