Nachlese zum Seniorennachmittag der Ortsgemeinde 2017 in der Turnhalle

SeniorennachmittagRund 90 Seniorinnen und Senioren besuchten in diesem Jahr den Seniorennachmittag der Ortsgemeinde. Die Tische waren schön gedeckt. Kaffee und Kuchen, leckere Schnittchen und zum Abendessen Fleischwurst sowie gute Lehmener Weine wurden den Senioren gereicht.
Viele aktive Helferinnen und Helfer hatten mit der Bewirtung alle Hände voll zu tun.
Für die musikalische Unterhaltung sorgte, wie seit vielen Jahren, Wolfgang Spitz, der mit sei-ner Musik den Geschmack der Senioren traf.
Die Moderation übernahm in diesem Jahr Christoph Stoffel, der sich in seiner charmanten und witzigen Art bestens um das Publikum kümmerte.
Bürgermeister Günter Deis begrüßte kurz vor 15:00 Uhr die erwartungsfrohen Seniorinnen und Senioren.
Mit ausgezeichneten Auftritten des Jugendchors "Young Singers" und des Kirchenchors „Caecilia“, beide unter Leitung von Frau Fuxius, begann der Reigen der Darbietungen.
Danach ließen sich die die Senioren erst einmal Kaffee und Kuchen schmecken.

Danach ging es weiter mit dem unterhaltenden Programm. Die Tanzgruppen des TSV Leh-men, die „Minis“ unter der Leitung von Petra Becker und Silke Kray, die "Peris " unter der Leitung von Michéle Alsbach und die Showtanzgruppe Kassiopeia unter der Leitung von Ni-ke Mandel verzückten das Publikum.
Die Power-Ladies der Fidelen Möhnen, unter der Leitung von Marion Hofmann, boten einen tollen Auftritt.

Ein Höhepunkt der des Nachmittags war der Auftritt von Rudi Rieser aus Kobern. Rudi prä-sentierte ein gelungenes Potpourri aus Seemannsliedern von Freddy Quinn. Stürmischer Ap-plaus der Seniorinnen und Senioren war der Lohn für diese prima Vorstellung. Herzlichen Dank Rudi Rieser.

Die Krönung lieferten dann die Tanzmariechen Nina Ludwig und Lara Unschuld, die mit ih-ren tänzerischen Aufführungen die Senioren begeisterten.
Beim anschließenden Abendessen wurde noch viel über den schönen Nachmittag geredet und so manches Glas Wein geleert.
Herzlichen Dank allen Damen und Herren, die zum Gelingen des Nachmittags beigetragen haben, sei es im Rahmen der Vorbereitung oder bei der Durchführung, sowie durch Kuchen-spenden oder durch tatkräftige Hilfe beim auf- und abbauen.

Günter Deis
Ortsbürgermeister