„Die Sürscher“ Interessengemeinschaft Moselsürsch e.V.

-Einweihungsfeier, Unser Dorf soll schöner werden-
Gleich zu einer doppelten Einweihungsfeier hatten  „Die Sürscher“ am Freitag, den 16. Juni 2017 eingeladen.
Unter großer Anteilnahme von Moselsürschern, geladenen Gästen aus dem Gemeinderat, Bürgermeister Günter Deis und der Schriftstellerin Petra Reategui wurde die offene Bücherzelle in der Dorfmitte und der neu gestaltete Platz am Dorfeingang bzw. Ausgang eingeweiht und gebührend gefeiert..
Der neue Platz  lädt zum Verweilen und dem ein oder anderen Plausch ein.

Ortsvorsteher Michael Blechschmidt bedankte sich bei allen Helfern für die gute Teamarbeit und für die finanzielle Unterstützung durch die Gemeinde, Petra Reategui , den Bürger/innen aus Moselsürsch, den Vereinen „Freunde der Unterhaltung“ und „Lehmensart“,

Telefonzelle


Die Bücherzelle, eine ehemalige magentafarbene Telefonzelle, wurde kunstvoll gestaltet und mit Regalen ausgestattet. Die Bücher spendeten die Moselsürscher. Das große Schmökern konnte beginnen.

Bei Kaffee, Kuchen, Getränken und Snacks verbrachte man gemeinsam den Nachmittag und nicht nur die kleinen Gäste hörten gespannt zu, als die Schriftstellerin Petra Reategui ihre Lieblingsgeschichte vorlas.
Ganz nach dem Motto „unser Dorf soll schöner werden“ hat Moselsürsch zwei Plätze dazu gewonnen, die das Zusammenleben im Dorf noch attraktiver machen.

Kaffee, Kuchen, Getränken

Kaffee, Kuchen, Getränken

Kaffee, Kuchen, Getränken

 
Michael Blechschmidt
Ortsvorsteher Moselsürsch