Die „Schukis“ der „KiTa Rappelkiste“ in Lehmen besuchten Hof Nepomuk in Moselsürsch 

Schukis Auf Hof NepomukBei unserem 1. Treffen als „Schukis“ im August wanderten wir durch den Lehmener Wald zum „ Naturnahen Spielplatz“. Nach unserem Picknick schaukelten, wippten, rutschten und kletterten wir, bis es Zeit für die Abstimmung für unseren Gruppennamen war.
Jedes Kind malte seinen Vorschlag auf ein Blatt und mit einem Stein stimmten wir dann ab. Die Mehrheit der „Schukis“ war schließlich für „ Die Schlaubären“.

Unsere erste Exkursion als „Schlaubären“ ging zum Hof Nepomuk von Angela Haupt. Dort begrüßte uns freudig Hund „Pepe“. Auf der Weide erwarteten uns schon die Ponys „Heidi“ und „Ponti“, Ziegen und Hühner. Nachdem jeder einmal auf „Heidis“ Rücken sitzen durfte, starteten wir mit unserer kleinen Wanderung.

Schukis auf Hof NepomukUnterwegs stellte Frau Haupt uns einige Aufgaben, die wir alle ohne Probleme lösen konnten. Unser Weg führte zum Stall von Achim Haupt, wo uns viele Bullen begrüßten. Es machte uns Spaß die Tiere zu füttern und Frau Haupt beantwortete alle unsere Fragen. Auf einem Strohballen ließen wir uns gemütlich nieder für ein kleines Frühstück, bevor wir uns wieder auf den Rückweg zum Hof machten.
Dort spielten wir im Garten und bekamen von Frau Haupt ein Holzhufeisen als Erinnerung geschenkt.

Dann waren auch schon unsere „Fahrer“ wieder da, die uns in die KiTa zurückbrachten. Danken möchten wir den Eltern, die uns gefahren haben und natürlich Angela Haupt für den unvergesslichen Morgen.