Untermietvertrag über den Pfarrsaal des Pfarrheimes ist rechtskräftig

Wie berichtet wurde der Untermietvertrag über den Pfarrsaal des Pfarrheimes zwischen der katholischen Kirchengemeinde St. Castor Lehmen und der Ortsgemeinde Lehmen im Mai unterschrieben. Für die Pfarrgemeinde haben Friedhelm Ibald und Kurt Koch und für die Ortsgemeinde Ortsbürgermeister Günter Deis den Vertrag unterschrieben. Danach fehlte noch der Genehmigungsvermerk des Bistums Trier. Das ist inzwischen erfolgt.
Nach dem Vertrag hat die Ortsgemeinde das Recht donnerstags und freitags und in Absprache auch am Wochenende den Pfarrsaal kostenlos zu belegen. D. h. für kommunal-politische Veranstaltungen sowie für Veranstaltungen im allgemeinen Interesse der Ortsgemeinde. Dazu gehören auch Veranstaltungen der Lehmener und Moselsürscher Vereine und Gruppen.
Davon abweichende Belegungswünsche sind möglich und im gegenseitigen Einvernehmen abzustimmen.

Für die Belegung und Reservierung des Pfarrsaals können Sie sich an folgende Damen wenden:
Für die Kirchengemeinde Frau Newald, Tel. 02607/ 6456.
Für die Gemeindeverwaltung die 1. Ortsbeigeordnete Annette Breitkreutz, Tel. 02607/972888
Darüber hinaus können wie bisher Vermietungen an Dritte erfolgen. Hier muss man sich wie bisher an das Pfarrbüro in Ochtendung wenden.
Im Rahmen der Besprechung des Ortsbürgermeisters mit den Vertretern der Ortsvereine von Lehmen und Moselsürsch am Mittwoch, 26. September 2018, 19:00 Uhr findet auch noch einmal eine Information für die Vereine und Gruppen statt.

Günter Deis
Ortsbürgermeister